Südlink - Ernährung global: Unsere Welt zwischen Hunger und Überfluss

Südlink 158 - Dezember 2011
thumbnail_titelbild_suedlink_158_02.jpg

Die Welt hat so manchen Irrsinn zu bieten, dieser ist kaum zu überbieten: Rund eine Milliarde Menschen weltweit hungern und etwa genauso viele leiden an Übergewicht. Das eine ist ein immenser Skandal, der durch eine andere Politik deutlich entschärft werden könnte; das andere nicht nur ein Problem des globalen Nordens. Es geht aber nicht allein um individuelle Verhaltensänderungen. Wir brauchen auch eine andere Agrarpolitik und strengere Regeln für die internationalen Agrar- und Lebensmittelkonzerne.

Erfahren Sie mehr aus dem Inhalt

Der Südlink 158 ist leider vergriffen. Den Schwerpunkt der Ausgabe gibt es aber seperat als INKOTA-Dossier 10 (28 Seiten, 2,50 Euro plus Versandkosten).

Artikel Nr.:
SL-158
Themen: 
Welternährung & Landwirtschaft
Format: 
Südlink/ INKOTA-Brief
Schlagworte (Tags) : 
Agrarindustrie, Konzernmacht, Welternährung, Agrarpolitik
0,00 €