Würdige Löhne über Grenzen hinweg

Der „Asiatische Grundlohn“
wuerdige_loehne_ueber_grenzen_hinweg.jpg

Die vorliegende Broschüre beschäftigt sich mit einem schwerwiegenden Problem in der globalen Textilproduktion: die unangemessene Bezahlung. Zu Hungerlöhnen schuften Menschen (vor allem) in Asien, damit wir billige Kleidung kaufen können. Fordern sie mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen, wandern die Textilfirmen in Nachbarländer ab. Daher sind viele ArbeiterInnen eingeschüchtert und haben Angst ihre Arbeit zu verlieren. Das Konzept des Asiatischen Grundlohns (Asia Floor Wage - AFW), entwickelt von NGOs, Gewerkschaften und Akademikern aus Asien, Europa und Nordamerika, ist eine Reaktion auf dieses Problem. Eine breite zivilgesellschaftliche Bewegung steht hinter diesem Konzept, die sich für die Einführung eines einheitlichen Grundlohns für ArbeiterInnen der Bekleidungsindustrie in ganz Asien einsetzt - aber auch über die Grenzen Asiens hinaus für einen Lohn zum Leben kämpft.

Artikel Nr.:
CCC_Broschuere_04
Themen: 
Soziale Verpflichtung für Unternehmen, Kampagne für Saubere Kleidung (CCC)
Format: 
Broschüre, Download
Schlagworte (Tags) : 
Arbeitsbedingungen, Kleidung
PDF Icon Download (946.75 KB)
0,00 €